Kommunikation aus einem sozialen Blickwinkel

Auf den Inhalt kommt es an! Ohne Zweifel. Die Frage die sich dabei stellt ist jedoch auf welchen Inhalt es ankommt?

Im Sinne einer integrierten Kommunikationsstrategie, der Verbindung zwischen interner und externer Kommunikation, hat die Kommunikationsabteilung jeder Organisation die Aufgabe einen Beitrag zu leisten. Einen Beitrag im Hinblick auf die Umsetzung der Ziele, der Strategien und der Visionen.

„hard-facts“

In den meisten Fällen sprechen wir von den sogenannten „hard-facts“ die kommuniziert werden müssen und sollen. Unter „hard-facts“ verstehen wir am Beispiel einer Mitarbeiterzeitschrift einer Kommune beispielsweise die Beschlüsse aus dem Gemeinderat, Daten und Zahlen, Projekte oder zukünftige Entwicklungen.

Dies ist wichtig – gleichzeitig darf aber nicht auf die soziale Komponente vergessen werden.

„soft-facts“

Der Mensch ist ein soziales Wesen und unser Gehirn auf Beziehungen ausgelegt. Diese Beziehungen sind wesentlich für das Leben und Arbeiten in einer Organisation, in einer Gemeinschaft.

Um beim Beispiel Mitarbeiterzeitschrift zu bleiben. Neben den oben genannten „hard-facts“ soll als Teilaspekt auch immer Raum und Platz für die „soft-facts“ bleiben. Fähigkeiten und Kenntnisse der MitarbeiterInnen, ihre Erfolge oder ihr Umfeld, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Gesteigertes Wohlbefinden

Dies ermöglicht es den MitarbeiterInnen untereinander und auch zwischen ihnen und den Führungskräften Beziehungen aufzubauen und zu stärken. Diese Beziehungen sind wesentlich für uns, geben Orientierung und Sicherheit.

Diese funktionierenden Beziehungen wiederum fördern das Wohlbefinden und ersticken Nervosität, Ängstlichkeit und das Gefühl der Ausgrenzung im Keim.

Deshalb führt eine gelungene interne Kommunikation, mit dem richtigen Mix der Inhalte, zu einer gesteigerten Zufriedenheit der Mitarbeitenden, was zusätzlich für Motivation und Effizienzsteigerung sorgt und somit Zeit und Geld spart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s